DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Projekt 004

Suppentopf - 2015 / 004

Seit einigen Jahren gibt es in der Kirchengemeinde St. Salvator das Projekt SUPPENTOPF. Es handelt sich hierbei um die Ausgabe von warmer Suppe, die jeden Mittwoch stattfindet. Begonnen hat alles vor 7 Jahren ganz klein mit dem Kochen von höchstens 3 Liter Suppe für 5 bis 7 Hungrige. Im Laufe der Jahre hat sich die Besucherzahl auf ein Vielfaches erhöht. Das Publikum ist bunt gemischt, ob Mann, Frau, alt oder jung, Österreicher, Ungarn, Slowaken, Tschechen, Polen , Serben oder Kroaten, viele  sind im Laufe der Zeit "Stammgäste" geworden, von denen wir oft  Lebensgeschichten, Krankheiten ,Probleme und auch Zukunftsvisionen kennen.

Inzwischen werden pro Jahr 6240 Portionen ausgegeben. Tendenz steigend. Organisatorisch und logistisch betrachtet ist jeder Mittwoch doch  immer wieder eine Herausforderung! Wir sind also nun 4 bis 5 Köchinnen und einige helfende Hände, die im wöchentlichen Rhythmus den Einkauf, das Kalkulieren, ausreichende Portionen, geringe Kosten und einen reibungslosen Ablauf bewerkstelligen. Eine Arbeit, die uns allen Freude macht, da das ehrliche und von Herzen kommende DANKE unserer Gäste diesen Einsatz immer wieder belohnt. Zeitgleich zum Suppentopf wird auch, je nach Bedarf- Bekleidung ausgegeben.  Wie vieles im Leben geht auch bei uns alles viel leichter durch ein harmonisches Miteinander um den Bedürfnissen einer immer größer werdenden Gruppe und den Anforderungen unseres diakonischen Projektes - dem Dienst am Menschen - gerecht werden zu können.